Wanderung Aztec Butte, Island in the sky - canyonlands national park

Intro:

Die Wanderung zum Aztec Butte ist die vorletzte Wanderung am heutigen Tag im Canyonlands National Park. Über 1000 Jahre Granaries (Kornspeicher) und Ruinen der Anasazi (Ancestral Pueblo Peoples, 12. Jhd.), als auch eine herrliche Aussicht auf die nähere Umgebung erwarten den Wanderer auf diesem Round Trip.

Lage:

Island in the Sky, Canyonlands National Park, Moab, UT.
Anfahrt:
Von Moab, UT Colorado River Bridge: Der US 191 ca. 8,41 mls nach Norden, bis zur JCT SR 313, folgen und nach links in die SR 313 einbiegen. Der SR 313 ca. 14,2 mls folgen und sie haben die JCT SR 313/CR 142 erreicht. Nun folgen Sie der CR 142 ca. 12,95 mls, passieren den Parkplatz am Mesa Arch und gelangen nach weiteren 1,1 mls an einen kleinen Parkplatz, rechts an der Upheaval Road liegend. Der Parkplatz ist zugleich der Trailhead dieser Wanderung. Die aktuellen Parkbedingungen können im Visitor Center des Parks erfragt werden.
Die Öffnungszeiten und Adressen der einzelnen Visitor Center finden sie auf der Seite Visitor Center in Southern Utah.

Karten:

Upheaval Dome, Musselman Arch

Equipment:

DeLorme PN-20, Digitalkompass.

GPS:

Koordinaten in Degree, Minute, Second (DMS)
Datum in World Geodetic System 1984 (WGS1984)

Trailhead:

Parkbucht an der Upheaval Dome Road.

Besonderheiten:

Legende Besonderheiten_other

Datum der Wanderung:

06 / 2010

Wetter:

Warm und sonnig.

Campen:

Das Campen im Canyonlands National Park ist nur auf dem Willow Flat Campground oder anderen ausgewiesenen Campgrounds gestattet, die nach dem first-come, first-served Prinzip vergeben werden. Außerhalb des National Parks, Horsetief Campground an der Park Entrance Road oder Campsites an den verschiedenen Dirt Roads.
Ausstattung:
Natur pur

Permits / Fees:

Nein. / USD 10 per Fahrzeug, bis zu 7 Tage. (Stand 2012)

 

Beschreibung:

Vom Parkplatz wandern wir ca. 0,49 mls in Richtung des Aztec Buttes nach Nordosten und gelangen an den Fuß des Buttes. Der Pfad führt nach oben auf die flache Ebene des Buttes und eine Höhendifferenz von ca. 100 ft ist zu überwinden. Im letzten Abschnitt ist etwas Kletterei erforderlich, ängstliche Naturen sollten eine ‘Helfende Hand’ in Form eines Partners nutzen.
Der teils schmale Trail führt im Uhrzeigersinn am Rim des Aztec Buttes entlang und uns direkt zur Granary.

Aztec Butte Granary

Die Granary liegt malerisch in einem von zwei Steinbögen gestützten Alcove und befindet sich, fast zwei Jahre nach ihrer Beschädigung, in einem guten Zustand. Nach einem Fotostop wandern wir weiter, genießen den Ausblick in den tiefen Ausläufer des Trail Canyon, besichtigen noch weitere Ruinen und wandern zurück zum Parkplatz.

Fazit:
Eine kurze und einfache Wanderung zu den Spuren der Vergangenheit in reizvoller, malerischer Landschaft. Highlight: Die Granary mit dem kleinen ‘Arch’ – empfehlenswert.

Round Trip.
Wegstrecke insgesamt: ca. 1,6 mls
Zeitbedarf insgesamt: ca. 1,5 h
 

Back To Syncline Loop Trail

To False Kiva

© Michael Haudek  2009-2017    Version 20170216