Wanderung Horizon Arch via Smokey MT Road
im Grand Staircase-Escalante National Monument - East

Intro:

Horizon Arch liegt abseits von den Mainstream-Wanderungen im GSENM. Die Wahrscheinlichkeit irgendjemand auf dieser Wanderung zu begegnen ist sehr gering. Die Landschaft ist wie ausgewechselt und auf den ersten Blick nicht gerade eine Augenweide, wenn man geraume Zeit vorher am Phipps Arch und Golden Cathedral war. Die Flanken der Canyons sind hauptsächlich mit Nadelgehölzen bewachsen, die Farbgebung des Sandsteins variiert von Gelb nach Grau. Sehr selten sind die kontrastreichen Rottöne. Dennoch wird man am Ziel der Wanderung belohnt – mit dem Horizon Arch. Ein etwas andres Sandsteingebilde, daß je nach Lichteinfall, seinem Nickname „The Kissing Dragons“ gerecht wird.

Lage:

Grand Staircase-Escalante National Monument (GSENM), UT 12 – Smokey Mt Road, Escalante, UT.
Anfahrt:
Escalante, JCT Scenic Byway 12/S 500 West. Der S 500 West (Smokey Mt Road) ca. 4,4 mls  entlang des Alvey Wash folgen. Bei GPS: N37°44' 35.04", W111° 26' 52.73" haben Sie den Parkplatz, der gleichzeitig Trailhead dieser Wanderung ist, am Coal Bed Canyon erreicht. Die aktuellen Straßen- und Wetterbedingungen können im BLM-Office in St. George, BLM Visitor Center in Kanab,  BLM Visitor Center in Cannonville, oder im BLM-Visitor Center in Escalante erfragt werden.
Die Öffnungszeiten und Adressen der einzelnen Visitor Center finden sie auf der Seite Visitor Center in Southern Utah.

Karten:

(Escalante, Dave Canyon), Canaan Creek.

Equipment:

DeLorme PN-20, Digitalkompass.

GPS:

Koordinaten in Degree, Minute, Second (DMS)
Datum in World Geodetic System 1984 (WGS1984)

Trailhead:

Parkplatz an der Smokey Mt Road/Coal Bed Canyon.

Besonderheiten:

Legende Besonderheiten_routefinding_offtrailhiking Legende Besonderheiten_other

Datum der Wanderung:

06 / 2010

Wetter:

Warm und sonnig.

Campen:

Keine offiziellen Campgrounds. Die nächsten Campgrounds befinden sich in Escalante. Das Campen im BLM-Land ist gestattet.

Permits / Fees:

Nicht erforderlich. / Keine.

 

Beschreibung:

Vom Scenic Byway 12 in Escalante fahren wir auf der Smokey Mt Road in südliche Richtung. Nach ca. 4.4 mls,  erreichen wir den Coal Bed Canyon, finden einen geeigneten Parkplatz und stellen unser Fahrzeug neben dem knochentrockenen Alvey Wash ab. Vom TH wandern wir in den

Mouth of Coal Bed Canyon Coal Bed Canyon in westliche Richtung und gelangen nach ca. 1,2 mls zum

Abzweig des Mitchell Canyons. Wir folgen dem weiteren Verlauf des Mitchell Canyons, bzw. einigen ATV-Spuren, ca. 1,1 mls. Nach der vierten Drainage, die in den Canyon führt, sind wir am Aufstiegspunkt zum Horizon Arch, GPS: N37°43' 39.85", W111°39' 31.21", angelangt. Mit etwas Kletterei ist begeben wir uns aus den Mitchell Canyon.
Die nächsten schweißtreibenden 1,2 mls wandern wir steil bergauf fast immer parallel zur vierten Drainage in Richtung Nordnordwest. Der Pfad ist nicht immer sichtbar, was aber kein Problem ist. Wir erreichen die Anhöhe und der

Horizon Arch - Seen from Trail Horizon Arch ist schon zu sehen. Nach ca. 65 min und einer überwundenen

Höhendifferenz von ca. 845 ft. haben wir unser Ziel erreicht – Horizon Arch.

Horizon-Arch Ganz nett anzuschauen ist dieser, einsam auf der Höhe thronende, Solitär –

aber mehr nicht. Die Geschmäcker sind halt verschieden. Nach einer kleinen Rast begeben wir uns auf den Rückweg zum Fahrzeug, welches wir nach ca. 2 h wohlbehalten wieder erreichen. Wieder einmal heißt es Abschied nehmen – End of Season 2010. Bye, bye GSENM. Bye, bye Utah – bis nächstes Jahr.

Fazit:
Eine abwechslungsreiche Wanderung abseits der Touristenpfade, die eher Arch Hunter in ihren Bann zieht. Highlights: Horizon Arch – bedingt empfehlenswert.

Topo-Map Wanderung Horizon Arch

Topo-Map Wanderung Horizon Arch

Round Trip.
Wegstrecke insgesamt: ca. 6,5 mls
Zeitbedarf insgesamt: ca. 4,5 h

 

Back To GSENM-East

To Phipps Arch

© Michael Haudek  2009-2017    Version 20170216