Wanderung Cobra Arch
In der Paria Canyon-Vermilion Cliffs Wilderness

Intro:

Der Cobra Arch. Dieser einzigartige und spektakuläre Arch besticht durch seine Formgebung und Strukturen. Die Ähnlichkeit mit gleichnamiger Schlange, bestätigt seinen Namen. Für das Wandern in diesem faszinierenden Gebietes ist kein Permit, a` la Wave, erforderlich. Day use Permits für den Paria Canyon sind an jedem Trailhead, in Form von Umschlägen (self-serve envelopes), erhältlich. Nur wer eine mehrtägige Wanderung in der Buckskin Gulch/Paria Canyon-Vermilion Cliffs Wilderness vor hat, muß sich einen, bis auf 20 Personen limitierten Permit besorgen, welcher online beim Bureau of Land Management - Arizona erworben werden kann.

Lage:

Paria Canyon-Vermilion Cliffs Wilderness, White House Trailhead Road, Kanab, UT.
Anfahrt:
Von Norden: US 89 (Kanab, UT – Page, AZ) bei GPS: 12S 0420123 4106865, an der Paria Contact Station der White House Trailhead Road, einer Dirt Road, ca. 2 mls nach Süden folgen. Der Campground befindet sich auf der linken Seite. Die aktuellen Straßen- und Wetterbedingungen können im BLM Office in St. George, BLM Visitor Center in Kanab, oder in der Paria Contact Station erfragt werden.
Die Öffnungszeiten und Adressen der einzelnen Visitor Center finden sie auf der Seite Visitor Center in Southern Utah.

Karte:

West Clark Bench.

Equipment:

DeLorme PN-20, Digitalkompass.

GPS:

Koordinaten in Universal Transverse Mercator (UTM)
Datum in North American Datum 1927 (NAD27)

Trailhead:

White House Trailhead.

Besonderheiten:

Legende Besonderheiten_strong_hike Legende Besonderheiten_scrambling_climbing_rope Legende Besonderheiten_routefinding_offtrailhiking

Datum der Wanderung:

05 / 2008

Wetter:

Heiß, sonnig und windig.

Campen:

White House Campground.
Ein netter kleiner CG mitten in der Natur. Hier gilt das first come – first served Prinzip.
Ausstattung: Fire Pits, Picnic Tables, Vault Toilette – Kein Müllcontainer! KEIN Wasser! Die einzigste urbane Wasserstelle im Umkreis, befindet sich auf dem Gelände der Paria Contact Station und darf während deren Öffnungszeiten benutzt werden.

Permits / Fees:

Ja, 6 USD p. P. zu zahlen am Trailhead Register. (Stand 2009). / Camping Fee: 5 USD p. Nacht. (Stand 2009)

 

Beschreibung:

Vom White House Trailhead, GPS: 12S 0420917.7 4103879.7, wandern wir in den Paria River und folgen seinem Verlauf nach Süden. Langsam nimmt der Canyon Gestalt an. Bei GPS: 12S 0421399 4102548 suchen wir uns einen geeigneten Ausstieg aus dem

Out Of Paria Paria River.

Hier soll der Old Spanish Trail den Canyon kreuzen. Uns stellt sich die Frage: ‘Wie sind die Leute hier früher runter, geschweige denn wieder rausgekommen?’
Wir wandern weiter in Richtung Südwest und gelangen in einen Wash, dem Old Spanish Trail, den wir nach Südwesten folgen. An einem mächtigen Steinschlag vorbei erreichen wir einen Dryfall, den wir nordwestlich umgehen. Da es, oben angekommen, nicht wirklich weitergeht, steigen wir in Richtung Süden aus dem Wash und erreichen Calf Spring. Nach einem Blick auf Karte und GPS halten wir Kurs auf GPS: 12S 0420305 4098617, dem Abstiegspunkt am Rim von The Dive. Der Weg dorthin führt uns durch prärieartige Landschaft – ein üppiger Wacholderbaum lädt zu einer Rast ein. Frisch gestärkt wandern wir weiter zum Rim und steigen in Richtung Südosten ab.

Stony Face Im Tal angekommen, begrüßt uns ein kleiner ‘Steinkopf’ mit einem Lächeln,

geht´s weiter nach Osten, GPS: 12S 0419993 4097597, parallel zum Ausläufer von The Dive. Nach dem Passieren einer Sanddüne und eines Washes erreichen wir eine Brain Rock – Formation und plötzlich ist er da

Cobra Arch Area – Cobra Arch.

Cobra Arch Ein einzigartiges symmetrisches Gebilde, das an die besagte Schlange erinnert.

Nach ausgiebiger Betrachtung und einer Rast treten wir den Rückweg zum Rim von The Dive an. Am Rim angekommen, wandern wir in Richtung Nordost. Ziel ist der Rim des Paria River. Wir folgen parallel zu seinem Verlauf nach Norden, zum Old Spanish Trail.

Cap Stone Dabei entdecken wir so einige interessante Formationen.

Im Wash des Trails angekommen, folgen wir seinem Verlauf bis GPS: 12S 0421268 4102303. Dort legen wir eine Rast ein und sehen uns einen imposanten Slot an, den das Wasser durch die Canyonwand in den Paria River gefräst hat. Bei einer Wanderung zur Confluence Paria River – Buckskin Gulch ist es auch möglich, den Slot vom Paria River zu betrachten. Wir wandern weiter bis zur bekannten Abstiegsstelle und steigen in den Paria River ab. Jetzt ist es nur noch ca. 1 Meile bis zum White House Trailhead, den wir nach insgesamt 11 h wieder erreichen.

Fazit:
Eine lange, beeindruckende und wunderschöne Tageswanderung. Highlights: Arch, Rimwandern und Sandsteinformationen - absolut empfehlenswert.

Topo-Map Wanderung Cobra Arch

Topo-MAP ++ Wanderung Cobra Arch

Round Trip.
Wegstrecke insgesamt: ca. 12,6 mls
Zeitbedarf insgesamt: ca. 11 h
 

Back To Vermilion Cliffs North

To Lower Paria River

© Michael Haudek  2009-2017    Version 20170216