Wanderung hidden Cache - Red Top via Cottonwood Canyon Road
im Grand Staircase-Escalante National Monument - West (GSENM)


Intro:

Die Wanderung Hidden Cache - Red Top ist eine weitere ausgedehnte Wanderung an der Cottonwood Canyon Road im Grand Staircase-Escalante National Monument (GSENM), Meile 12.
Hidden Cache – das versteckte Lager in den Rush Beds, ist über einen steilen, auf dem ersten Blick nicht erkennbaren Trail recht gut zu erreichen. Das 1953 entdeckte Dreier – Ensemble Hidden Cache besteht aus zwei containerartigen Bauten aus verzinktem Blech und einer Höhle, die mit einer Mauer aus Naturstein verschlossen wurde. Den Höhleneingang verziert eine kleine Tür mit drei eingekitteten Glasscheiben, vergleichbar mit der Industriearchitektur des letzten Jahrhunderts. Angeblich soll hier ein Spion deutscher Herkunft gelebt haben, doch die Angaben hierzu sind sehr widersprüchlich.

Lage:

Grand Staircase-Escalante National Monument - West (GSENM), Cottonwood Canyon Road, Kanab, UT.

Anfahrt:
Von Süden: US 89 (Kanab, UT - Page, UT) bei GPS: 12S 0424819 4106657 der Cottonwood Canyon Road (BLM Rd 400) ca. 14,5 mls nach Norden folgen. Der Parkplatz, GPS: 12S 0417894 4120013, befindet sich auf der linken Seite an der Cottonwood Canyon Road.
Die aktuellen Straßen- und Wetterbedingungen können im BLM Office in St. George, BLM  Visitor Center in Kanab, BLM Visitor Center in Cannonville, oder in der Paria Contact Station erfragt werden.

Die Öffnungszeiten und Adressen der einzelnen Visitor Center finden sie auf der Seite Visitor Center in Southern Utah.

Karte:

Fivemile Valley

Equipment:

PDA Loox 720 mit USA TOPO 6.0 für PDA, BT-GPS-RDS Receiver: GNS 5840, Otter-Boxes, Digitalkompass

GPS:

Koordinaten in Universal Transverse Mercator (UTM)
Datum in North American Datum 1927 (NAD27)

Trailhead:

‘Parkplatz’ an der Brigham Plains Road

Besonderheiten:

Legende Besonderheiten_scrambling_climbing_rope Legende Besonderheiten_routefinding_offtrailhiking

Datum der Wanderung:

05 / 2008

Wetter:

Warm, sonnig und trocken.

Campen:

Keine offiziellen Campgrounds. Das Campen ist im BLM-Land gestattet.
Campsites finden sie entlang der Cottonwood Canyon Road (CCR).

Permits / Fees:

Nicht erforderlich. / Keine.

 

Beschreibung:

Vom ‘Parkplatz’, GPS: 12S 0417894 4120013 wandern wir in Richtung Nordwest zum

Hidden Cache RedTop - Paria River Paria River,

der wie im letzten Jahr wenig Wasser führt. Den Flußlauf mehrfach querend erreichen wir nach ca. 0,23 mls den Trail zu den Rush Beds.

Hidden Cache - Trail Es erfolgt ein steiler ca. 0,15 mls langer Aufstieg.

Oben angekommen halten wir uns nordöstlich und haben nach ca. 1 Stunde, bei GPS: 12S 0417370 4121067,

The Hidden Cache Hidden Cache erreicht.

Die Höhle schmiegt sich malerisch in die Landschaft und ist in einem guten Zustand. Die zwei containerartigen Bauten waren für die damalige Nutzung strategisch wohl gut platziert, wirkten aber eher störend. Wir erkunden die nähere Umgebung und haben eine herrliche Aussicht auf das weite Flussbett des  Paria River.
Nach einer kleinen Rast wandern wir zum Ausgangspunkt GPS: 12S 0417292 4121020. Es zieht uns weiter bergaufwärts nach Norden zu Red Top. Wir erreichen eine Anhöhe, GPS: 12S 0417206 4121295, und haben – wow, die Südostseite

Red Top Red Top´s vor uns.

Die Schönheit dieses Prachtburschen ist überwältigend. Von hier oben und später im weiteren Verlauf unserer Wanderungen ist zu erkennen, daß das Red Top Massiv von allen Seiten mit Slots umrandet ist. So, nun sind wir hier oben – aber wie geht´s weiter? Entweder den ganzen Weg zurück, oder steil nach unten zum südlichen Slot absteigen. Wir wählen Letzteres und erreichen nach einem behutsamen Abstieg durch widerspenstiges Gestrüpp, gepaart mit einer kleinen Klettereinlage, den südlichen Slot von Red Top.
Weiter geht´s in Richtung Nordwesten durch den mit üppiger Vegetation versehenen Slot, der ein wenig an den Aufstieg Sand Cove / Top Rock, zu mindest die Vegetation betreffend, erinnert. Endlich den westlichen Slot erreichend, folgen wir dessen weiteren Verlauf bergauf nach Norden. An der Confluence West- Nordslot, GPS: 12S 0416922.0 4121823.8, legen wir eine wohlverdiente Mittagspause ein. Wir befinden uns nun wieder auf bekanntem Terrain, wandern in Richtung Box Trail und genießen ein letztes Mal die Aussicht auf Red Top. Am Abstiegspunkt zum Paria River angekommen, zeigen sich

View From Boxtrail die zwei Höhlen mal von einer ganz anderen Perspektive.

Nach dem Abstieg in das Tal, wandern wir dem Flußlauf folgend zum Trailhead zurück. Wieder heißt es für uns:

End Of Season - 2008 Bye, bye Cottonwood Canyon Road – bis zum nächsten Mal.

Fazit:
Eine wunderschöne, erlebnisreiche Wanderung abseits der Touristenpfade – absolut empfehlenswert.

Wegstrecke insgesamt: ca. 5 mls
Zeitbedarf insgesamt: ca. 5 h

Back To Red Top

To Hackberry Canyon

© Michael Haudek  2009-2017    Version 20170216