Wanderung Red Top - Yellow Rock Valley via Cottonwood Canyon Road
im Grand Staircase-Escalante National Monument - West (GSENM)


Intro:

Die Wanderung zum Red Top ins Yellow Rock Valley ist eine ausgedehnte Wanderung an der Cottonwood Canyon Road im Grand Staircase-Escalante National Monument (GSENM), Meile 12. Red Top – eine treffende Individualbezeichnung, ist unter diesem Namen in keiner topographischen Karte verzeichnet und dennoch recht gut, wenn auch nicht einfach zu finden. Das Gebiet um Red Top und Yellow Rock Valley lädt regelrecht zum Erkunden ein. Vielfarbige Sandsteinvariationen, spektakuläre Aussichtspunkte erwarten den Besucher und lassen die Meisten zu Wiederholungstätern werden. Hidden Cache ist ein weiteres Ziel in den Rush Beds, doch später mehr dazu.

Lage:

Grand Staircase-Escalante National Monument - West (GSENM), Cottonwood Canyon Road, Kanab, UT.

Anfahrt:
Von Süden: US 89 (Kanab, UT - Page, UT) bei GPS: 12S 0424819 4106657 der Cottonwood Canyon Road (BLM Rd 400) ca. 14,5 mls nach Norden folgen. Der Parkplatz, GPS: 12S 0419369.8 4123227.2 befindet sich auf der rechten Seite an der Brigham Plains Road.
Die aktuellen Straßen- und Wetterbedingungen können im BLM Office in St. George, BLM  Visitor Center in Kanab, BLM Visitor Center in Cannonville, oder in der Paria Contact Station erfragt werden.

Die Öffnungszeiten und Adressen der einzelnen Visitor Center finden sie auf der Seite Visitor Center in Southern Utah.

Karten:

Fivemile Valley und Callico Peak

Equipment:

PDA Loox 720 mit USA TOPO 6.0 für PDA, BT-GPS-RDS Receiver: GNS 5840, Otter-Boxes, Digitalkompass

GPS:

Koordinaten in Universal Transverse Mercator (UTM)
Datum in North American Datum 1927 (NAD27)

Trailhead:

‘Parkplatz’ an der Brigham Plains Road

Besonderheiten:

Legende Besonderheiten_routefinding_offtrailhiking Legende Besonderheiten_other

Datum der Wanderung:

05 / 2007

Wetter:

Heiß, sonnig und trocken.

Campen:

Keine offiziellen Campgrounds. Das Campen ist im BLM-Land gestattet.
Campsites finden sie in der Nähe des Paria River, entlang der Cottonwood Canyon Road, oder an der Brigham Plains Road.

Permits / Fees:

Nicht erforderlich. / Keine.

 

Beschreibung:

Vom ‘Parkplatz’, GPS: 12S 0419369.8 4123227.2, wandern wir die nächsten 2,5 mls der ‘CCR’ in Richtung Südwesten folgend. Bei GPS: 12S 0417894 4120013 verlassen wir die ‘CCR’ und wandern in Richtung Nordwest zum Paria River.

Paria-River - Box-Canyon Den Flußlauf

mehrfach, fast trockenem Fußes, querend erreichen wir nach ca. 0,7 mls The Box und legen eine Rast ein. Nach weiteren 0,3 mls sehen wir im Süden

Box Canyon - Caves 2 kleine Höhlen, die wir besichtigen. Weiter geht’s.

20 min später erreichen wir den Bereich, wo der Box Trail zu den Rush Beds hinaufführen soll – hmm, nichts zu sehen, keine Cairns oder andere Hinweise. Wir wandern weiter, hoffend einen geeigneten Aufstieg zu finden. Der Canyon wird weiter und kein Aufstieg in Sicht. Nach ca. 1 Meile kehren wir etwas genervt um. Im Bereich des möglichen Aufstieges wieder angekommen, entschließe ich mich, bei GPS: 12S 0416685 4121450 aufzusteigen. Wie sich 1 Jahr später herausstellt, haben wir den ‘richtigen’ Aufstieg um ca. 400 ft verfehlt. Der Aufstieg war mit einiger Kletterei verbunden, verlief aber problemlos. Bei GPS: 12S 0416612 4121592

Rest Area erstmal Rast.

Wir folgen dem topographischen Verlauf und kreuzten nach ca. 0,2 mls den Box Trail. Nach ca. 0,4 mls und insgesamt ca 300 ft Höhenunterschied erreichen wir die Rush Beds, GPS: 12S 0416612 4121592, und sehen im Südosten Red Top – wow. Uns bot sich ein imposantes Farbspiel. Wir wandern weiter in Richtung des

Red Top Slot ziegelroten  Red Top

und kämpfen uns durch einen Slot. An einer geeigneten Stelle steigen wir aus dem Slot nach Nordosten aus. Über farbenfrohen Slick Rock geht es weiter, und wir erreichen schließlich den Nordausläufer von Red Top GPS: 12S 0417244.8 4121608.4. Bei einer ausgiebigen Mittagspause genießen wir diese reizvolle Gegend. Uns zieht es weiter nach Nordnordost ins farbenprächtige

Lookin´ Back Yellow Rock Valley,

das wir bei 36° C bis zu einem Wash, GPS: 12S 0417425 4122085, durchstreifen. Hier folgen wir mühselig dem steil ansteigenden Verlauf eines Washes.

Rock Art @ Wash Dabei gibt es wieder Einiges zu sehen.

Am Rim angekommen, zeigt sich Yellow Rock in seiner Pracht. Wir befinden uns nun auf bekanntem Terrain und wandern zum Yellow Rock Trail. Ein letzter wehmütiger Blick zurück und

Yellow Rock Trail der steile Abstieg zum Cottonwood Creek beginnt.

Im Tal angekommen queren wir den Creek, durchkämmen widerspenstiges Gestrüpp, bis wir schließlich die ‘CCR’ erreichen. Nun sind es nur noch ein paar Yards bis zu unserem Parkplatz, an den wir ca. 15:30 Uhr gelangen. Noch eine kurze Fahrt zum Paria River, der zum Baden einlud, und wo wir einen wunderschönen Tag ausklingen ließen.
Bye, Bye ‘CCR’ – vielleicht bis zum nächsten Jahr.

Fazit:
Eine wunderschöne abwechslungsreiche Wanderung abseits der Touristenpfade – empfehlenswert.

Wegstrecke insgesamt: ca. 11,7 mls
Zeitbedarf insgesamt: ca. 8 h

Back To Yellow Rock

To Hidden Cache

© Michael Haudek  2009-2017    Version 20170216